Barbapapa
 Die Biene Maja
 Black Beauty
 Calimero
 Captain Future
 Catweazle
 Doktor Snuggles
 Emm wie Meikel
 Es war einmal der Mensch
 Das feuerrote Spielmobil
 Der Hase Cäsar
 Heidi
 Karlsson vom Dach
 Kimba, der weisse Löwe
 Die kleinen Strolche
 Kli-Kla-Klawitter
 Lassie
 Lemmi und die Schmöker
 Luzie der Schrecken der Strasse
 Die Märchenbraut
 Die Maus auf dem Mars
 Maxifant und Minifant
 Neues aus Uhlenbusch
 Nils Holgersson
 Pan Tau
 Pinocchio
 Pippi Langstrumpf
 Plumpaquatsch
 Professor Balthazar
 Rappelkiste
 Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
 Robinzak
 Herr Rossi
 Die rote Zora
 Die Sendung mit der Maus
 Sindbad
 Spaß am Montag
 Der Spatz vom Wallraffplatz
 Timm Thaler
 Trickfilmzeit mit Adelheid
 Wickie
 Die Wombels
 
home 

 
anzeige
Captain Future
Captain Future - der absolute Held des Universums.

So stellte man sich also Ende der 70er Jahre die Zukunft vor: Alles Übel des Weltalls wird von einer einzelnen Person als kosmischer James Bond (allerdings ohne amouröse Abenteuer) besiegt. Obwohl ganz alleine ist er dabei ja nun nicht. Mit an Bord seines schicken Raumschiffes "Comet" sind Simon das fliegende Gehirn, der Roboter Grag sowie "Gummiface" Otto der nach einer Spraydosenbehandlung sein Gesicht beliebig verändern kann.

Zweifellos ist Captain Future mit Abstand die beste und kultigste SF-Animeserie aller Zeiten. Dazu hat nicht zuletzt der geniale Soundtrack von Christian Bruhn beigetragen, der extra für die deutsche Version angefertigt werden musste, weil auf der Tonspur des japanischen Originals Musik und Sprache untrennbar vermischt waren. Zum Glück - kann man da rückwirkend nur sagen, sonst hätte sich so mancher DJ ein weniger gelungenes Musikstück zum Remixen suchen müssen.

Keine andere SF Serie hat soviel Stil und Klasse - auch wenn kosmische Begriffe mehr inflationär denn wissenschaftlich eingesetzt werden. So werden Lichtjahre schonmal zum Zeitmass und die Milchstrasse mutiert zu einem Sonnensystem. Darüber sieht man jedoch großzügig hinweg, denn man bekommt dafür ja auch verdammt coole Koteletten und hautenge Kostüme geboten.

Nach fast 25 Jahren ist die Serie nun endlich als DVD-Collection auf deutsch herausgekommen. Da bleibt nur noch eins: KAUFEN!
Möchtest Du im Falle einer Fernsehwiederholung von 'Captain Future' per Mail informiert werden?
Dann trage Dich einfach hier ein: Ich möchte benachrichtigt werden!
Felto (geb. 1984) schrieb am 22.09.2014: 
Ganz einfach. Die Rechte sind derzeit unklar, sodass keine neuen DVDs erscheinen können. Die Angebote sind alles gebrauchte DVDs zu Mondpreisen.
ken scott (geb. 0000) schrieb am 10.09.2014: 
hallo Levis, hallo albert laumer und Lisana.!!! Ja, bitte mal wieder im Free-TV ausstrahlen. Warte auch schon seit Jahren darauf. Kann man mir sagen, warum die DVD´s so teuer sind ??? Die Waltons und andere 70er Jahre Serien sind doch auch nicht so teuer. lg ken scott
jigsaw67 (geb. 0000) schrieb am 01.06.2014: 
Habe in Amsterdam Captain Future Collection 1 gekauft fuer 24,90 ! Es sind zwar dvd-r aber die Bild und Ton Qualitaet ist sehr gut ! Habe dann gleich mehrere gekauft, weil ich erst glaubte, dass es sich um Originale handelt.
Sascha (geb. 1983) schrieb am 28.05.2014: 
Ich finds auch immer interessant, worin manche leider zu linksgedrehte "Wissenschaftler" immer gleich "Faschismus" erkennen wollen. Worin denn bei Captain Future? Dass er (wie es bis heute auf jedem Schiff der Fall ist) die absolute Befehlsgewalt über seine Mannschaft hat und diese für ihn (weil sie ihm vertrauen), viele Risiken eingehen? Oder weil er ein Macho ist, der die Möchtegern-Tsundere Joan Landers gerne mal zusammenstutzt? Die natürlich wie in jedem SF-Film bis in die 90er normal in jede Falle läuft, die man ihr stellt? Soweit ich mich an die Folgen erinnere, ist es immer der Gegner, der zuerst zu schießen versucht oder mit seinem Raumschiff angreift, nicht Future oder die Komet. Und dass er sich nicht irgendeiner demokratischen Führung verantworten muss, hat einen einfachen Grund: Er is ein Freelancer, ein Söldner, sieht man gut in Megara Folge 1, eigentlich war es da dem Präsidenten der galaktischen Polizei strikt untersagt worden, Future einzusetzen, er tat es trotzdem, weil der Geheimdienst nicht gegen den Herrscher ankam. Das ist kein Faschismus. Wir sehen in so gut wie keiner Folge auch nur Ansätze davon, wie das politische System auf der Erde gestaltet ist. Wir sehen zumeist nur Ansichten des Militärs, von militärnaher Forschung sowie Polizeiwesen, die auch in Demokratien sehr strikt und hierarchisch aufgestellt sind. Und die Bürger haben ja anscheinend Wahlrecht, nur die Male, wo man andere Bürger als die Hauptfiguren sieht, sind diese zumeist in Notlagen, wie bei dem Planeten, dem der Sauerstoff ausging. Klar, CF ist eine typische "Superhelden"-Geschichte, nur dass Future nicht übermenschliche, sondern vor allem durch Technik überlegene Kräfte hat, und wenn du, Markus, meinst, CF wäre darum faschistisch... was ist dann Superman? Oder Batman? Spiderman? Vergess nicht die weiblichen Versionen wie Alien oder Tomb Raider... Und sorry, wer Chance nicht schreiben kann, für den bedeutet "wissenschaftlich" wahrscheinlich schon, wenn er mal ne Serie am Stück schaut, denn eine Uni hast du sicher eh nie von innen gesehen, nicht mal bei Tagen der offenen Tür.
Levis (geb. 1975) schrieb am 27.02.2014: 
Captain Future ist Kult und sollte wieder mal auf DVD erscheinen.
weitere Kommentare vor
Wenn Du auch eine Erinnerung oder einen Kommentar zu "Captain Future" mit anderen Besuchern von tv-kult.de, wunschliste.de und fernsehserien.de teilen möchtest, kannst Du das gerne HIER tun.
Um sich den Kult nach Hause zu holen, stehen folgende Artikel zur Verfügung:
  DVDs
  CDs
  Bücher

 
tv-kult.de ist ein Service der imfernsehen GmbH & Co. KG. Der Inhalt ist nur zum privaten Gebrauch bestimmt; die Verwendung zu kommerziellen Zwecken oder Vervielfältigung jeglicher Art ist nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet! Bei Einwänden gegen die Verwendung von Daten, Texten oder Bildern bitten wir um sofortige Mitteilung; begründete Mißstände werden wir unverzüglich beheben. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit! tv-kult.de steht mit den unter "Links" aufgeführten Websites in keiner Beziehung.
Captain Future
Captain Future und seine Mannschaft
Die Comet ist gelandet
Captain Future
Abenteuer auf fremden Sternen
Otto in kurzer Hose...
Captain Future und Joan
Grag und Captain Future im Cockpit der Comet
Yiek und Oak, die beiden Haustiere von Grag und Otto
Captain Future
Professor Simon, das fliegende Gehirn
Otto, der sein Gesicht beliebig verändern kann
Grag, der Roboter