Barbapapa
 Die Biene Maja
 Black Beauty
 Calimero
 Captain Future
 Catweazle
 Doktor Snuggles
 Emm wie Meikel
 Es war einmal der Mensch
 Das feuerrote Spielmobil
 Der Hase Cäsar
 Heidi
 Karlsson vom Dach
 Kimba, der weisse Löwe
 Die kleinen Strolche
 Kli-Kla-Klawitter
 Lassie
 Lemmi und die Schmöker
 Luzie der Schrecken der Strasse
 Die Märchenbraut
 Die Maus auf dem Mars
 Maxifant und Minifant
 Neues aus Uhlenbusch
 Nils Holgersson
 Pan Tau
 Pinocchio
 Pippi Langstrumpf
 Plumpaquatsch
 Professor Balthazar
 Rappelkiste
 Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
 Robinzak
 Herr Rossi
 Die rote Zora
 Die Sendung mit der Maus
 Sindbad
 Spaß am Montag
 Der Spatz vom Wallraffplatz
 Timm Thaler
 Trickfilmzeit mit Adelheid
 Wickie
 Die Wombels
 
home 

 
anzeige
Die rote Zora
13-teilige yugoslawisch - deutsch - schweizerische Koproduktion 1978 (ARD - Erstausstrahlung Januar 1980)
Nach dem gleichnamigen Roman von Kurt Held

Branko, ein Junge aus der kleinen jugoslawischen Stadt Senji, weiß nach dem Tode seiner Mutter nicht wohin. Nachdem er als Dieb beschuldigt im Gefängnis landet, wird er von Zora und ihrer Bande befreit und nach einer Mutprobe in die Bande aufgenommen. Die Bande haust und versteckt sich in einer verlassenen Usoken-Burg. Gemeinsam nehmen sie es mit allen - seien es die gemeinen Gymnasiasten oder die voreingenommenen Gendarmen - auf.
Das Warten hat ein Ende:
'Die rote Zora' gibt es jetzt auch als 3-DVD-Box-Set!
Bestellt werden kann sie hier!
Möchtest Du im Falle einer Fernsehwiederholung von 'Die rote Zora' per Mail informiert werden?
Dann trage Dich einfach hier ein: Ich möchte benachrichtigt werden!
branko (geb. 0000) schrieb am 10.09.2014: 
Hallo Andrea (geb.: 1975) und Nicole (geb.: 1970) !!! Ja, war auch begeistert von der Serie. Und kann mich bis heute gut an sie erinnern. Besonders die Szene wo branko sich durch die Gitterstäbe zwängt und ,,die rote Zora" ihn motiviert um ihn da raus zu holen. Aber nur die Serie. Alle nachfolgenden Verfilmungen mochte ich damals und heute auch nicht. Heute weiß ich das die Romane schon 1941 (Kriegsjahr !!) geschrieben wurden. Aber so viele Jahre später verfilmt wurden??? merkwürdig. hat das der Autor noch miterlebt? hach 70ér und 80er Jahre. Ich erinnere mich gerne an die Zeit der großen Kinderfilme-und Serien.
jäger ,torsten (geb. 1981) schrieb am 05.01.2014: 
eine der besten kinger filme .die waren so interessant.danke das sie es noch gibt
Nicole (geb. 1970) schrieb am 24.08.2011: 
Wunderbar! Habe ich mich in das Leben hinein geträumt! Auf der linken Seite alle wunderbaren Serien meiner Kindheit und Teeniezeit! Das hat einfach phantasiebegabtere Menschen hervor gebracht...:-)
Andrea (geb. 1975) schrieb am 12.12.2010: 
Ich habe die Serie in meiner Kindheit auch sehr geliebt. Es war meine allererste Serie überhaupt (1980). Und ich weiß noch sehr genau, wie ich geweint habe, als der Abspann der letzten Folge lief. Hab die Serie seit damals auch nicht wieder gesehen, deshalb hab ich mir die DVD nun besorgt und habe es nicht bereut. Nur irgendwas stimmt mit dem Lied nicht, wenn ich mich recht erinnere war das damals am Anfang und Ende jeder Folge mit Text, sprich von Kindern besungen. Schade.
Tina (geb. 1970) schrieb am 01.10.2010: 
Ich bin gerade in Senj und war auf der Burg Nehaj. Jetzt warte ich darauf, dass die Touristeninformation wieder aufmacht. Angeblich soll es dort tatsächlich Info-Material über Senj in Verbindung mit der roten Zora geben, ich lasse mich mal überraschen. Außer der Burg habe ich noch den Brunnen wiedergefunden, in dem sich die Bande bei der Tunfisch-(toter-Hund-)Übergabe an den Bürgermeister versteckt hat und auch noch den Kanal oder Wassergraben, durch den sie häufiger vor den Polizisten geflüchtet sind. Direkt am Hafen von Senj übernachte ich auf einem kleinen Campingplatz. Ich finde das alles schon recht witzig, das ist wie eine kleine Reise in die Vergangenheit. LG Tina
weitere Kommentare vor
Wenn Du auch eine Erinnerung oder einen Kommentar zu "Die rote Zora" mit anderen Besuchern von tv-kult.de, wunschliste.de und fernsehserien.de teilen möchtest, kannst Du das gerne HIER tun.
Um sich den Kult nach Hause zu holen, stehen folgende Artikel zur Verfügung:
  DVDs
  CDs
  Bücher

 
tv-kult.de ist ein Service der imfernsehen GmbH & Co. KG. Der Inhalt ist nur zum privaten Gebrauch bestimmt; die Verwendung zu kommerziellen Zwecken oder Vervielfältigung jeglicher Art ist nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet! Bei Einwänden gegen die Verwendung von Daten, Texten oder Bildern bitten wir um sofortige Mitteilung; begründete Mißstände werden wir unverzüglich beheben. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit! tv-kult.de steht mit den unter "Links" aufgeführten Websites in keiner Beziehung.
Die rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora
Die Rote Zora